Aktivitäten 2016

Termine HR Ennepetal Rollende Waldschule 2016

Monat 2016: Datum: Ort/Veranstaltung:
Februar 13.02.1016 Jagd&Hund Dortmund
März 17.03.2016 Kindergarten Rüggeberg
April 04.04.2016 Kath. Kindergarten St. Martin Ennepetal
Mai 23.05. bis 25.05.2016 Meilerwoche im Hülsenbecker Tal
  28.05. und 29.05. 2016 Bauern- und Erlebnismarkt Rüggeberg
Juni 10.06.2016 Kindergarten Fliednerhaus
  14.06.2016 Kindergarten Wichernhaus
  20.06.2016 AWO Kindergarten und Familienzentrum Oberbauer
August 04.08.2016 Ferienspaß, Ansitzen mit den Kindern
September 07.09. und 08.09.2016 Waldjugendspiele in Ennepetal
  10.09.2016 Schöpfungstag Kreuzkirche Oberbauer
November 03.11.2016 Hubertusfeier Kirche St. Josef Dahlerau

Schöpfungstag trägt Früchte

Artikel über den Schöpfungstag Kreuzkirche Oberbauer in der WAZ vom 13.09.2016

Veranstaltung an der Kreuzkirche in Oberbauer in Verbindung mit Gemeindefest. Greifvögel und Jagdhunde vorgeführt.


Ennepetal.
Viele Besucher kamen zum ökumenischen Schöpfungstag, der in Verbindung mit dem Gemeindefest für die gesamte Evangelische Kirchengemeinde Voerde in der Kreuzkirche Oberbauer und auf dem angrenzenden Gelände am Samstag gefeiert wurde. Beim ersten Schöpfungstag, den der Förderverein zur Erhaltung der Kreuzkirche Oberbauer vor drei Jahren ausgerichtet hatte, wurden auf der Streuobstwiese hinter dem Gotteshaus neue Obstbäumchen gepflanzt, die die AVU im Rahmen des Projektes „Grüne Inseln in EN“ gespendet hatte. Der rührige Hans Hertwig aus Bülbringen übernahm die Pflege, und die Gemeinde freut sich über gesunde Bäume, die schon viel Obst tragen, das Gemeindemitglieder ernten dürfen. Hans Hertwig, der „nimmermüde Pflanzenpfleger“, wird sich auch dem am Samstag neu gepflanzten Johannisbeerstrauch widmen. „Obstbäume haben wir jetzt ausreichend. Der Johannisbeerstrauch soll symbolisieren, dass wir der Natur Wertschätzung entgegenbringen, dass wir die Wiese auf unserem schönen Außengelände hegen und pflegen“, sagte Renate Friese, die Vorsitzende des Fördervereins.
Zum Fest gekommen waren auch die Pfarrer Andreas Schulte und Armin Kunze. Der ökumenische Schöpfungstag begann mit einem Gottesdienst, den Pfarrerin Anja Martin hielt. Danach wurden Kaffee und Kuchen, von den Frauen des Fördervereins gespendet, gereicht. Derweil konnten Kinder Stockbrot rösten.

Hegering lässt Jagdsignale erklingen
Weitere Programmpunkte des Gemeindefestes: Der Hegering, vertreten durch den stellvertretenden Leiter Hans-Joachim Hamacher, war zu Gast. Die Hornbläser des Hegerings unter Leitung von Achim Vormann waren mit ihren Jagdhunden vor Ort, präsentierten Jagdsignale, Jagdmärsche und Jagdlieder und stellten einige Jagdhunderassen vor. Auch konnte man sich den präparierten Tieren der „Rollenden Waldschule“ nähern. Naturpädagogin Claudia Möllney, Vorsitzende des Förderkreises Lernort Natur EN, stand für Fragen zur Verfügung. Für die Mädchen und Jungen wurden entsprechende Lernspiele angeboten.
Ein spannender Moment, bei dem die Besucher respektvoll dreinblickten: Zwei Falkner waren mit ihren Greifvögeln gekommen. Carsten Kreickmann mit Falkendame „Prima“ und Michael Schneppendahl mit dem Wüstenbussard „Harry“. Da war Staunen bei Groß und Klein angesagt. „Prima“ und „Harry“ drehten immer wieder kess den Kopf, guckten gelassen in die Runde. Dazu gab es von Carsten Kreickmann, der auch schon im Rahmen der Meilerwoche seinen Greifvogel vorgestellt hatte, viel Wissenswertes über Greifvögel. Auf dem schönen Außengelände wollte man die Schöpfung erlebbar und erfahrbar machen, sagte Renate Friese.

Den ganzen Artikel als PDF anzeigen hier klicken [9.602 KB]


Kinder für den Lernort Natur begeistern

Artikel über das Jubiläum 25 Jahre Lernort Natur in der WAZ vom 31.03.2016


Ennepetal.
„Lernort Natur“ feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Im heimischen Raum ist die Initiative, die 1991 vom Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen wurde, sehr aktiv. So dürfte vielen Menschen die „Rollende Waldschule“ bekannt sein, mit der der vor 19 Jahren gegründete „Förderkreis Lernort Natur Ennepe-Ruhr e.V.“ die Kindergärten und Schulen besucht, sich an Ferienaktionen, Seniorenveranstaltungen oder auch der Meilerwoche im Hülsenbecker Tal beteiligt. Auch darüber hinaus sind die Jägerinnen und Jäger vielfältig im Einsatz und laden nicht zuletzt Schulklassen in ihre Reviere ein. Das Jubiläum der Initiative wird auch im Rahmen verschiedener Veranstaltungen in der Region gefeiert. „Wir sind unter anderem bei der Meilerwoche vom 23. bis 25. Mai im Hülsenbecker Tal und auf dem Bauern- und Erlebnismarkt am 28. und 29. Mai in Rüggeberg dabei“, erklärt die Ennepetalerin Claudia Möllney, die erst in der vergangenen Wochen zur neuen Vorsitzenden des „Förderkreises Lernort Natur Ennepe-Ruhr“ gewählt wurde. „Die Jägerinnen und Jäger des Hegerings Ennepetal werden mit den Kindern den kleinsten Wald der Welt bauen und viele spannende Spiele rund um unsere heimische Natur veranstalten“, kündigt sie an.
Vorzeigeobjekt Rollende Waldschule

Die „Rollende Waldschule“, das Vorzeigeobjekt des EN-Förderkreises, ist mit etwa 40 Präparaten aus der heimischen Tierwelt ausgestattet. „Sie sind alle schadstofffrei präpariert worden, damit Kinder die Tiere bedenkenlos anfassen bzw. streicheln können“, erklärt Claudia Möllney. Zudem stehen unterschiedliche Informationstafeln und Schaukästen zur Verfügung, ebenso ein Tastbrett mit verschiedenen Tierfellen – zum Beispiel vom Reh, Hirsch oder Wildschwein – an dem die Kinder mit verbundenen Augen ertasten können, um welches Fell es sich handelt. „Große Begeisterung finden auch die kindgerechten Infohefte, Malbücher, die Bastelbox für den kleinsten Wald der Welt und viele Spielen rund um unsere Waldtiere und –pflanzen“, so die Vorsitzende. Pünktlich zum Jubiläum ist die „Rollende Waldschule“ auch mit drei neuen Präparaten bestückt worden. So gehören nun ein Buntspecht, ein Grünspecht sowie ein Junghase zum Bestand.

Der Förderkreis „Lernort Natur“, kommt mit der „Rollenden Waldschule“ gerne in Kindergärten, Schulen oder Senioreneinrichtungen. Ebenso gehen die Aktiven mit den Kindern auf Waldparcours’, veranstalten Fährtensuchen, gehen auf Ansitze und beobachten die Tiere, sammeln und bestimmen heimische Pflanzen. „Die Kinder können den Jägerpass erhalten und viele interessante Aktionen unter Anleitung der Jägerinnen und Jäger in der heimischen Natur erleben“, meint Claudia Möllney. „Wir freuen uns über den langjährigen und wachsenden Zuspruch und das Interesse der Bevölkerung an der Initiative ,Lernort Natur’“, erklärt die Vorsitzende, die auch zertifizierte DJV-Naturpädagogin ist. Sie betont zugleich, dass der Verein gerne Spenden entgegen nehme, da die Arbeit der Mitglieder ausschließlich ehrenamtlich erfolge. Das 25-jährige Jubiläum des „Lernorts Natur“ wurde auch auf der „Jagd & Hund 2016“, Europas größter Jagdmesse, gefeiert, die im Februar in Dortmund stattfand. Dort war Claudia Möllney als Vertreterin auf dem Messestand dabei. Viele Kinder hätten mit Begeisterung an dem bunten Programm mit den besten Spielen und spannenden Aktionen aus 25 Jahren und einem großen Malwettbewerb, teilgenommen, berichtet sie. Zu Ehren des Jubiläums trägt die „Jagd & Hund“-Plakette in diesem Jahr übrigens das Motiv „25 Jahre Lernort Natur“.

Wer Interesse an einem Besuch der „Rollenden Waldschule“ oder an den sonstigen Aktivitäten hat oder beim Förderkreis „Lernort Natur Ennepe-Ruhr“ mitwirken möchte, kann sich wenden an Claudia Möllney, 02333/609010, E-Mail: info@concept-box.de. Aktuelle Termine und weitere Informationen unter www.lernort-natur-en.de

Den ganzen Artikel als PDF anzeigen hier klicken [298 KB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hegering Ennepetal, Jagd,

Naturschutz, Jäger, Brauchtum, Jagdhunde, Jagdausbildung Jagdschein, Hundewesen, Bläsercorps, e. V., Schießen, Schießausbildung, Ennepetal, KJS-EN, Rollende Waldschule Revier

Hegering Ennepetal Jagdgebrauchshunde Brauchbarkeitsprüfung Kreisjägerschaft Jagdschein Jagdrevier Jägers ist es, von ihm bejagtes Wild waidgerecht Erlegen von Wild Schusswaffen sichere Handhabung der Jäger in seiner Ausbildung Jagdschein

Lernort Natur ist eine bundesweite Initiative der Jägerschaft um, insbesondere Kindern und Jugendlichen aus den städtischen Bereichen die Natur näherzubringen und Zusammenhänge in der Natur und bei der Jagdausübung besser verstehen zu lassen. Im Ennepe-Ruhr-Kreis besteht hierzu der "Förderkreis Lernort Natur Ennepe-Ruhr e. V.", in dem auch der Hegering Ennepetal e.V. Mitglied ist. Der Förderkreis ist im Besitz einer "Rollenden Waldschule", in der zahlreiche Exponate der heimischen Flora und Fauna für einen spielerischen und zugleich anschaulichen Unterricht zur Verfügung stehen.

Übungsschießen am KJS-Schießstand in Breckerfeld-Ehringhausen: Hegering Ennepetal bietet Übungsschießen Kreisjägerschaft in Breckerfeld-Ehringhausen. Waffen ein- bzw. kontrollgeschossen Übungsschießen. Jahresteilnehmernadel des DJV. Hierüber hinaus können die Schießnadeln Flinte

Kenntnis der Tierarten Jagdschein Wildbiologie Jagdrevier Wildhege Naturschutz Jagdbetrieb Waidgerechte Jagdausübung Rollende Waldschule Revier Sicherheitsbestimmungen Jagdhundewesen Brauchbarkeitsprüfung Behandlung des erlegten Wildes, Wildkrankheiten Hegering Ennepetal Grundzüge des Land- und Waldbaus Wildschadenverhütung Wildunfall Waffentechnik Rollende Waldschule Führung von Jagd- und Faustfeuerwaffen sichere Handhabung von Waffen Gebrauch und Pflege der Waffen Jagdrecht Grundzüge und wichtige Einzelbestimmungen des Waffenrechtes, des Tierschutzrechts, des Naturschutz und Landschaftspflegerechts Jagdschein Rollende Waldschule Lernort Natur en - die Rollende Waldschule

Ennepe Ruhr Förderkreis Jagd und Jäger Kreisjägerschaft KJS-en Rollende Waldschule

Lernmobil Wildtiere Natur Tiere Wildtiere ausgestopfte Tiere Umwelt und Natur Hegering herbede Hegering herbede Hege Naturschutz Wildtiere, Jagd und Naturschutz En Wildtierpräparate Jäger ennepe - ruhr - kreis lon en Hegering herbede

Lernort Natur EN Flora Fauna heimische flora und heimische Wildtiere herbede LON EN Witten Herbede Ennepetal Gevelsberg Herbede Witten Schwelm Ennepe Ruhr kreis lon en Tierpräparate Lernmobil lon en Reh Wildschwein Frischling Greifvogel präparate Rollende Waldschule Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort Natur en Eule Schlange Kreuzotter Fuchs Hegering herbede Wildtierpräparate

Rollende Waldschule

Hege Naturschutz Jagd Lernort Natur EN lon en Jäger Jagd Umwelt und Natur Jagd Natuschutz Wildtiere Rollende Waldschule Kreisjägerschaft kjs Wildtierpräparate Wildtiere live Lernort natur Ennepe Ruhr Förderkreis Rollende Waldschule Lernort Natur Lernmobil herbede Wildtiere Wildtierpräparate in Witten Herbede Ennepetal Schwelm Umwelt Lernmobil LON Reh Rotwild Wildschwein Frischling Greifvogel Rollende Waldschule

Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort natur Jäger

Hegering Ennepetal EN Jagdrevier